*
Menu

Teppiche


Knüpfteppich um 1900, mit Brandschadstelle,
Zustandsaufnahme

 
Brandschadstelle neutral hinterlegt, Aufnahme
während der nähtechn. Fixierung


Knüpfteppich (w.o.), mit großer Fehlstelle und Rissen im sogen. Kaisermuster, dadurch äußerst instabil

 
Knüpfteppich (w.o.) nach erfolgter Reinigung, Stabilisierung durch Hinterlegen und Schließen der Schad-und Fehlstellen

Obiges Beispiel ist der letzte große, ursprünglich für das
    Sennehteppiche, welcher seit 1945 den "Konferenz-

Neue Palais 15 handgearbeiteten ca. 9 x 12m großen
Saal" im Schloss Cecilienhof Potsdam ziert.                     

 

 

 Orientalischer Knüpfteppich (Privatbesitz), vermutlich zweite Hälfte 19. Jh. (Kaukasus?/ Gorgesknoten/ Ziegen-haar) mit oben aufgezeigten alten Reparaturen und neuen Schäden

Die Längsränder wurden neu umwickelt, Risse in der Fläche nähtechnisch geschlossen und auffallende alte Reparaturen kaschiert.

   

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail